Loading ...

Betrachte die Dinge einmal
von einer anderen Seite als du sie bisher sahst
und es heißt ein neues Leben beginnen. (Marc Aurel)

Ich heiße sie auf meiner Website
herzlich willkommen.
Obenstehend können sie aus den Bereichen
Gesundheit,
Privatzimmer,
Naturgarten,
Morava-March-Tracht wählen.


Leopoldine Rauscher

Wie alles begann......

Aufgewachsen als jüngste von 5 Kinder in Drösing, in einer Familie wo ich schon früh viel lernen musste und durfte, wir hatten eine Land-, Vieh- und Weinwirtschaft. Spielen mit Freundinnen und Freunden war auch möglich, überall fest zupacken war häufig. Geschadet hat mir das nicht, so bekam ich vielerlei Lebens- und Menschenbildung mit.
In der VS Drösing und in der HS Hohenau habe ich meine Anfänge der Schulbildung genossen. Nach der HS entschied ich mit 1981 die Handeslsschule in Zistersdorf zu besuchen, 1982 - 1986 Ausbildung zur Dipl. Gesundheits.- u. Krankenschwester,1994 - 1998 Hauskrankenpflege Hohenau, 1998 bis 2002 LPPH Mistelbach,
2001 Beginn der nebenberuflichen Selbstständigkeit mit Gesundheitsförderung und Beratung (Ernährungsberatung mit Schwerpunkt Säuren und Basengleichgewicht, Therapeutische Berührung, Organisation von Kräuterwanderungen und Bemühen um Gesundheitsförderung in der Gemeinde mit 5 mal Vital durch das Dorf - Stationen der Lebensfreude ), 2002- 2004 LPPH Zistersdorf, dort konnte ich Erfahrungen in der Stationsleitung machen, 2003 bis 2004 Pooldienst in den verschiedenen LPPH`s, anschließend Ausbildung zum mittleren Management auf der NÖ Landesakademie, 2004 Abschluss der Therapeutic Touch Ausbildung, Ausbildung in der Radiästhesie, 2004 - 2008 Tätigkeit im Landesklinikum Mistelbach Herzkatheterlabor und I. med. Abteilung, 2007 Erweiterung meiner Selbständigkeit um einen Betriebszweig, Beherbergungsbetrieb und Kellergassenführungen, 2008 - 2014 Assistenz in der Gynäkologischen Praxis bei Fr. Dr. Maria Hengstberger, Ausbildung zur Beckenbodentrainerin mit dem Endotrainer n. Prof. Dr. Maria Hengstberger und Bebo nach dem Bebo-Konzept.
2014 - 2018 Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde Jedenspeigen, 2014 - 2016 Entwicklung der Morava- March- Tracht für die Marchregion auf österreichischer Seite, bis hin nach Tschechien und in die Slowakei. 2018 -2020 Studium zur akademischen Expertin, 2020 - 2023 Regionale Gesundheitskoordinatorin der Gesunden Gemeinde Jedenspeigen. 2021 20jähriges Betriebsjubiläum vom Zentrum für Energie & Bewusstheit.

Ich wünsche viel Freude beim Schmöckern auf der Website, vielleicht ist ja die eine oder andere Information auch für dich eine Hilfe, mich würde es freuen dich auf deiner Lebensreise zu unterstützen.
Gesundheitsberatung
(Ernährung, Bewegung, Entspannung)

Beckenbodentraining mit dem Endotrainer (Einzeltherapie für Frauen)
Beckenbodentraining nach dem Bebokonzept für Frauen und für Männer, in der Gruppe, oder aber als Einzeltherapie,

Therapeutische Berührung,

Regionale Gesundheitskoordination,

Seminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Institutionen.

Um mehr über das Thema Gesundheit zu erfahren, bitte ich nach rechts scrollen oder auf den kleinen Pfeil rechts zu klicken.

Aktuelles

In Sierndorf/M. ist das Beckenbodentraining, Gesundheitsberatung und Therapeutic Touch ab 26. Jänner 2021 nach telefonischer Terminvereinbarung möglich!

SVS Versicherte können seit 2020 den Gesundheitshunderter für das Beckenbodentraining nach dem Bebo- Konzept einlösen. Gilt sowohl für Frauen als auch für Männer in Einzel- und Gruppenkursen.
Das Beckenbodentraining für Frauen in der Volkshochschule Hohenau ist geplant für den Freitag, den 8. Oktober 2021 um 10.00 bis 11.30 Uhr und soll 7x 90 Minuten dauern. Für SVS versicherte gilt der Gesundheitshunderter.
Geplant ist ein Beckenbodentraining für Frauen in der GG - Herrnbaumgarten Weitere Infos folgen

In der Ordination in Wien Meidling ist das Beckenbodentraining, Gesundheitsberatung und Therapeutic Touch ab 26. Jänner 2021 nach telefonischer Terminvereinbarung möglich!

Beckenbodentraining

Das Beckenbodentraining wird nach dem bewährten Bebokonzept in der Gruppe, oder als Einzeltherapie für Frauen und Männer angeboten. Für SVS Vesicherte besteht die Möglichkeit den Gesundheitshunderter einzulösen Für Frauen gibt es zusätzlich eine einzigartige Methode, und zwar das Beckenbodentraining mit dem Endotrainer nach Dr. Maria Hengstberger.
Viele Frauen schätzen meine Kompetenz und jahrelange Erfahrung in der Frauengesundheit. Mehr erfahren über Dr. Maria Hengstberger
https://www.aktionregen.at/
Auf den folgenden Seiten werden die einzelnen Möglichkeiten vorgestellt.

Beckenbodentraining mit dem Endotrainer n. Prof. Maria Hengstberger

Der Endotrainer ist ein Lehrgerät, womit Frau den Beckenboden besser lernt zu spüren. Dadurch werden die Nervenfasern stimuliert und die Muskeln reflektorisch aktiviert.
In dem Video erfahren Sie alles wissenswerte über diese Methode.
https://www.youtube.com/watch?v=Lwv2gthY5ic
Das Beckenbodentraining mit dem Endotrainer kann und wird auch gerne mit dem BeBo®- Konzept ergänzt. Versicherte bei der SVS können beim Bebo®- Grundkurs den Gesundheitshunderter einlösen.
In der Bildgalerie sehen sie Prof. Maria Hengstberger und Fr. Dr. Regina Steiner Gynäkologin in Mistelbach und bei Frau Dr. Andrea Beil in Wien Meidling Ordigemeinschaft

Das Bebokonzept für Frauen

Kompetent und einfühlsam biete ich das Beckenbodentraining für die Frau nach dem bewährten BeBo®-Konzept an. www.beckenbodentraining.com
Neben fundierter theoretischer

Wissensvermittlung erlernen Sie das gezielte Kennenlernen, Kräftigen und Entspannen Ihres Beckenbodens. Bei vielen Frauen – auch schon bei ganz jungen – ist der Beckenboden zu schwach.
In der Gruppe mind. 7 max. 9 Teilnehmerinnen. Kosten für 7 x 90 Minuten p. P. € 150,00 Einzeltherapie 35 Min. € 45,00 Ich freue mich über Ihr Interesse. SVS- Versicherte können dabei den Gesundheitshunderter einlösen.

Das Bebokonzept für Männer

Kompetent und einfühlsam biete ich das Beckenbodentraining für den Mann nach dem bewährten BeB0® Konzept an. www.beckenbodentraining.com Rückenschmerzen, Inkontinenz,

Erektionsstörungen können die Folgen eines schwachen Beckenbodens sein. Mind. 5 max. 7 Teilnehmer 7 x 1,5 Stunden wöchentlich in der Gruppe ev. in Gesunden Gemeinden. Kosten p. P € 150,00
Sie bevorzugen Einzelsitzungen, die sind nach telef. Vereinbarung auch möglich, die Kosten sind dafür € 23,00 für 25 Min und 50 Min. € 46,00. Auch hier gilt für SVS - Versicherte die Einlösung des Gesundheitshunderters.

Therapeutische Berührung oder Therapeutic Touch

Ist ein energetisches Pflegemodell für Angehörige des Pflegebereiches,
aber auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung anwendbar. In der freien Praxis, in Ambulanzen und in Krankenhäuser wird TT angewendet.
www.zentrum-lebensenergie.at Therapeutic Touch als begleitende Maßnahme zu klassischen Therapien und als Zusatzkompetenz für Pflegepersonen in der Gesundheits.-u. Krankenpflege erlernt. Als Energieausgleich
bei Babys und Kleinkinder. Für sie ist die erste Sitzung von 30 Min. kostenlos, danach € 30,00. Die Dauer der Anwendung beträgt 70 Minuten und kostet € 70,00 pro Sitzung. Auf der folgenden Seite können Sie mehr über die Seminarmöglichkeit erfahren.

Therapeutic Touch als Info Seminar

Vitalenergie spüren, erleben und vielleicht auch weiter geben.
Im Vortrag kennen lernen und als Hausapotheke einsetzen. Max. 15 Pers.
1. Tag Grundsätzliches zur Methode,
Entspannungstechniken und Erlernen von Energieaufbauübungen. 2. Tag wiederholen von Behandlungstechniken und Energie spüren. Einige Feedbacks von SeminarteilnehmerInnen: Das ist eine gute
Möglichkeit mit seinen Händen viel zu bewirken. Die zu Verfügung gestellte Zeit vom Betrieb, war leider viel zu wenig. Es war eine sehr liebevolle Referentin und eine perfekte Seminarführung.

Regionale Gesundheitskoordinatorin der Tut-gut Gesundheitsvorsorge GmbH

Projektmanagement und evidenzinformierte Gesundheitsförderung und Prävention, Vernetzung, Regionalpolitik, Kommunikation, Präsentation und Beratung, Öffentlichkeitsarbeit.
https://www.youtube.com/watch?v=P3zHwlsQhgQ
Die Graduierungsfeier fand am 19. Februar 2020 im Audimax in Krems statt.
Das Zertifikat wurde von LG Eichtinger, Dekan Stefan Nehrer und Leiterin der Inititative Tut-gut Alexandra Pernsteiner-Kappl überreicht.
Maßnahmen, werden gemeinsam mit der Bevölkerung, dem Arbeitskreis und der Gemeindevertretung konzipiert, budgetiert und um Förderung bei Fördergebern angesucht. Bürgermeister Alfred Kridlo bedankt sich für das Bemühen um die Gesundheit der Bevölkerung in der Gemeinde mit einem Blumenstrauß.

Tätigkeitsbereich einer regionale Gesundheitskoordinatorin




Zweck der Stelle ist Lobbyistin und Beraterin für Gesundheitsförderung und Prävention
Die damit verbundenen Zuständigkeiten:
Etablierung und Weiterbildung der Gesundheitsförderung und Prävention in der Gemeinde
Erstellung und Ausbau einer Gesundheitsplattform für Gesundheitsförderung auf Gemeindeeben
Entwicklung von angemessenen, realistischen und messbaren Gesundheitszielen auf Gemeindeebene in Abstimmung mit Schlüsselpersonen.
Durchführung von Ist-Stand-Erhebungen
sowie Bedarfserhebungen zu Gesundheitsförderung in der Gemeinde
Qualitätssicherung und Monitoring auf Gemeindeebene
Budgetabstimmung mit Bürgermeister/in und Arbeitskreisleiter/in
Gemeindeinterne und externe Vernetzung
Aktive regionale Vernetzung mit Vereinen, Einrichtungen, Institutionen, anderen Arbeitskreisen und darüber hinaus Kooperationsaufbau
Herstellen von verschiedenen Kooperationen / Zusammenarbeit mit der Gemeinde und verschiedenen Organisationen in der Gemeinde
Zusammenarbeit mit der Bevölkerung, Professionist/innen und Organisationen in der Gemeinde
Ansprechperson für die Bevölkerung bei Fragen zur Stärkung der Gesundheit
Informieren der Gemeindebewohner/innen zu Gesundheitsdienstleistungen
Aufsuchende Tätigkeit in der Gesundheitsförderung
und Prävention ( sozial Benachteiligte)
Beratung von Schlüsselpersonen im Gemeindedienst
Direkte Zusammenarbeit mit Bürgermeister/in, Arbeitskreisleiter/in in der "Gesunden Gemeinde", zuständiger/m Regionalberater/in, Bürger/innen
Verbindung zwischen Arbeitskreis der "Gesunden Gemeinde" und Gemeindeamt
Erhöhung der selbständigen Aktivitäten im Bereich Gesundheitsförderung &Prävention in "Gesunden Gemeinden"
Teilnahme an Arbeitskreissitzungen der "Gesunden Gemeinde"
Projektbezogen:
Initiierung, Vorbereitung und Management von Projekten im Bereich Gesundheitsförd. & Prävention.
Verantwortung für begleitendes Marketing und begleitende Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Gesundheit im Rahmen der Gemeinde
Jahresplanung eines Gesundheitsförderungskonzeptes
Förderanträge, Einreichungen, Berichte stellen für die Gemeinde und den Arbeitskreis der GG.
Seit 2007 bieten wir unseren Gästen eine Beherbergung.

Die Dusche und die Toiletten sind außerhalb des Zimmers, damit es den Gästen etwas leichter fällt über den Gang zu gehen, sind Bademäntel und gratis Toilettenartikel vorhanden.

Unsere Gäste sind Radfahrer (Kamp-Thaya-March-Radweg), Besucher unserer Marchauen und Angehörige die zu Familienfeiern kommen.
Firmenmitarbeiter für längere Zeit oder als Durchreisende.
Nach Weinveranstaltungen, aber auch Besucher und Darsteller unseres Mittelalterfestes,
fühlen sich unsere Gäste bei uns wohl.

Sollte es aufgrund der Nähe zu den Marchauen und intensiver biologischer Gelsenregulierung, wieder einmal zu einer erhöhten Stechmückenaktivität kommen, so werde ich sie bei Buchungsanfrage objektiv darüber informieren.
Unsere Zimmer sind alle mit Insektenschutzgitter ausgestattet. Sollte es einmal zu einer Gelse im Zimmer kommen, liegen auch Insektenbekämpfungsstecker bereit.
Trotz der manchmal vorhandenen Stechmückenplage ist unsere Natur und die Kellergasse sehr schön zu genießen. Wir freuen uns sehr über ihre Anfrage!




Ausstattung

Durch das Gelände sind alle Zimmer zu ebener Erde mit Blick in den Garten und mit SAT-TV ausgestattet. Der Eingang ist neben den Haus durch die Garage möglich. Bad und Dusche über den Gang erreichbar – doch liegen Bademäntel bereit. Ein Haarföhn und Toilettartikel in verschiedener Auswahl stehen zur freien Entnahme. Generalsanierung der sanitären Anlagen im Jänner 2021!
Auch das Zimmer mit Gartenblick wurde adaptiert. Neue Matratzen, frische Polsterung, Vorhänge und ein schöner Spruch motiviert unsere Gäste glücklich zu sein.
Besitzer der NÖ-Card erhalten auf die Übernachtung einen Preisnachlass von 10%.Gerne können Sie auch während ihres Aufenthaltes mein Gesundheitsangebot nützen. Buchung unter der Telefonnummer 0699/11895106 Die Ü. inkl. OT und Frühstück € 37,00.

Sanitäre Anlagen sind ab Jänner 2021 vollständig erneuert

Gemeinschaftsdusche über den Gang erreichbar!
Damit es einfacher ist, stehen Bademäntel im Zimmer zu Verfügung
und verschiedene Toiletteartikel sind zur freien Entnahme!
Eine Toilette und eine Waschgelegenheit.
Zweite Toilette mit Bewegungsschalter


Seit 2007 bieten wir unseren Gästen eine Beherbergungsmöglichkeit.
Unser Haus wird mit erneuerbarer Energie beheizt.


Das Wasser für die sanitären Anlagen vom hauseigenen Brunnen genützt. Kooperationspartner von Booking und Landurlaub bis 2019.



Gerne können Sie telefonisch und per email Zimmer buchen.
Wir freuen uns sehr darüber.

Frühstücken bei uns


Frühstücksraum und Aufenthaltsraum



Frühstücksmöglichkeit Gartenlounch Terasse


oder in der Gartenlanche Teichblick

Lust auf einen traditionellen Abend in der Kellergasse?

Dann bist du bei mir gerade richtig.
Begrüßungsgesang, Informationen über den Ort und seinen Sehenswürdigkeiten. Wir legen eine Wegstrecke von ca. 2 km zurück, dabei erfährst du die Geschichte und Gschichtln vom Kellerberg. Besuch eines traditionellen Presshauses je nach Jahreszeit beheizt, mit einer über 200 Jahre alten Weinpresse. Kellergassenquiz, Wein aus dem Fass heben und das Ritual des Kellermeister oder KellermeisterInnenschlag der Kellergasse Sierndorf/M. erleben. Macht dir singen von Weinliedern, Schlagern usw. Spaß, dann kann dieser Abend auch länger dauern als 3 Stunden. Anreise mit der ÖBB gut möglich. Privatzimmerangebot im Ort vorhanden. Weiteres auf Anfrage. Das alles findet bei mindestens 6 vollzahlenden Personen statt.
Die Kosten betragen für das obige Angebot 17,00 p. P.

Kellerberg Sierndorf/M. Weinflasche visavie von der Pfarrkirche. Die An-und Abreise mit der ÖBB ist gut möglich. Fußweg in die Kellergasse ca. 1 Km.

Anmeldung unbedingt bis Montag vor dem Termin erforderlich! Tel. 004369911895106
Jeweils Freitag Beginn 17.00
Festes Schuhwerk und bei Bedarf ist ein Gelsenschutzmittel erforderlich.

Ich bitte um die Beachtung der 3 G Coronaregelung. Sie wird kontrolliert!

24. September 2021 Anmeldung bis 20. September 2021
29. Oktober 2021 Anmeldung bis 25. Oktober 2021
26. November 2021 Anmeldung bis 22. November 2021
31. Dezember 2021 Anmeldung bis 27. Dezember 2021

Mediale Beiträge

Unser Naturgarten wurde 2007
mit der Plakette der Aktion
„Natur im Garten“ ausgezeichnet.

In unserem Garten fühlen sich die Gäste, aber auch viele Tiere besonders wohl.

Viele Kräuterwanderungen haben bei uns ihren Start gefunden.

Bei Vital durch das Dorf - Stationen der Lebensfreude, das von der Gesunden Gemeinde organisiert wurde besuchten uns viel Menschen.

Auf den nächsten Seiten finden Sie Kräuterwanderungen und unser Garten im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.

Kräuterwanderungen auf Anfrage

Seit 2007 habe ich schon unzählige Kräuterwanderungen organisiert. Unser Naturgarten steht dabei immer im Mittelpunkt, da in unserer Region ausschließlich intensive Landwirtschaft betrieben wird. Zwar immer mehr naturnaher aber für die Kräuter die wird den Interessierten zeigen möchten, oft zu wenig. Vereinzelt beginnen Winzer ihren Weinbau biologisch zu bewirtschaften, das sich nur positiv auf die Umwelt auswirken wird. Das Angebot geht an Kräuterpädagoginnen und Kräuterpädagogen, sie können mich bei Interesse gerne kontaktieren.

Frühlingsimpressionen

Sommerimpressionen


Sie können gerne unseren Naturgarten nützen entweder beim Frühstück in unseren beiden Lounges, bei den jeweiligen Entspannungsübungen oder einfach zum Relaxen in einen der lauschigen Plätzen.

Einige Solarlichter umrahmen romantisch den Schwimmteich. Es ist auch möglich ihr vorher eingekauftes Abendessen einzunehmen. Wein und Sektbar, sowie alkoholfreie Getränke sind vorhanden.

Die Frösche im Teich sind wohlerzogen und quaken mit angemessener Lautstärke bis längstens 20.00 Uhr - Ganz im Sinne - Hier zu sein, um nichts vor zu haben - Liebling, weißt du noch wie es damals war?"

Herbstimpressionen

Winterimpressionen

2021 feiert die Morava-March-Tracht ihr 5 jähriges Bestehen!

Mediale Beiträge

ORF- Beitrag NÖ Heute
https://youtu.be/3O98xeG0Ai4
SK-TV Beitrag auf ORF Wien Heute
https://youtu.be/UO3NMVpUuj0

Wie immer Sie zu uns kommen, wünschen wir eine gute Anreise


Von der A5 die Abfahrt Mistelbach Süd nehmen, über Zistersdorf, Dürnkrut nach Sierndorf/March, erste Abfahrt rechts, bei der Gabelung links abbiegen. Parkplatz!

Das ÖBB Einfach Raus Ticket ist ein Top Angebot. Der Zug nach Bernhardsthal oder nach Beclav hält in allen Schnellbahnhaltestellen Wiens.

Impressum und Kontakt

Leopoldine Rauscher
Sportplatzgasse 13
2264 Sierndorf/March
rauscher101@gmx.net

Telefon: 0699/11895106
REDAXO 5 really rocks!